Sie sind hier: Über uns > 
DeutschEnglishFrancais
19.10.2017 : 10:47 : +0200

Über uns

Im Januar 1912 lud Xaver Sirch zu einer Versammlung ein, um eine Kapelle ins Leben zu rufen. 14 Musikbegeisterte fanden sich ein und wurden von einem ehemaligen Militärmusiker für die Instrumente eingeteilt und daran ausgebildet.

Der kurze Zeit später beginnende 1. Weltkrieg bremste den jungen Verein etwas aus. Jedoch bereits kurze Zeit nach dem 1. Weltkrieg begann mithilfe verschiedener Dirigenten der Neuaufbau. 1932 gab sich der Verein den Namenszusatz „Harmonie“. Nach einer erneuten Flaute durch den Zweiten Weltkrieg wurde unter dem Dirigenten Justin Zwinger ein Neuanfang gewagt. 1956 wurde der Verein Mitglied im Allgäu-Schwäbischen Musikbund (ASM) und beteiligte sich 1959 erstmals am Musikfest in Bad Wörishofen und Buchloe. Das „Wirtschaftswunder“ brachte dem Verein neue Instrumente und 1964 die erste Tracht. 1974 wurde mit dem damaligen Dirigenten Engelbert Pienle und Vorstand Bernhard Geigenberger das 19. Bezirksmusikfest des ASM Bezirk 5 ausgetragen.

Als ein Jahr des Umbruchs erwies sich 1981. Sowohl ein neuer Dirigent als auch ein neuer Vorstand wurden gewählt, die Ausbildung Jugendlicher wurde wieder verstärkt angepackt. Werner Paschke, der neue Vorstand, konnte schließlich als Frucht dieser Gemeinschaftsarbeit 1983 die neue Jugendkapelle vorstellen. 20 Buben und 12 Mädchen, bis dahin war der Verein in alleiniger männlicher Hand, waren fortan mit ihrem Dirigenten Wolfgang Daum die 2. Kapelle im Musikverein Pforzen. Beide Kapellen nahmen im Laufe der Jahre an etlichen Wertungsspielen mit gutem Erfolg teil. Seit 1986 hat der Verein im Vereinsgebäude eine ständige Bleibe mit eigenen Räumen gefunden. Bis wurde im Schulsaal der alten Schule, im ehemaligen Molkereigebäude und in der neuen Grundschule geprobt.

Auch das Jahr 1990 brachte dem Verein entscheidende Veränderungen. Die meisten Jugendlichen wurden in die „Seniorenkapelle“ integriert und neue Jugendliche für die Ausbildung unter der Leitung von Reiner Kreit zusammengestellt. Durch die Kontakte des damaligen Vorstandes Werner Paschke wurde die Kapelle mehrmals zur musikalischen Umrahmung von Veranstaltungen an die Nord- und Ostsee eingeladen. Zum 90-jährigen Jubiläum im Jahre 2002 wurde die gesamte Musikkapelle eine neue Tracht angeschafft. Im Jahre 2006 schlossen sich die Jugendlichen des Musikvereins Pforzen der Jugendkapelle Irsee unter der Leitung von Rainer Hornig an. Die gemeinsame Jugendkapelle nahm auch an mehreren Wertungsspielen mit Erfolg teil. Im Juni 2007 gab die Musikkapelle Pforzen auf Einladung der Musikkapelle Caldonazzo zum 100-jährigen Jubiläum ein Platzkonzert auf dem Rathausplatz. Die Musikkapelle Caldonazzo folgte der Gegeneinladung und gab ihrerseits im Jahre 2008 ein Konzert in der voll besetzten Turnhalle von Pforzen. Gute Kontakte bestehen bis heute. Seit 2008 wird die Musikkapelle Pforzen von Frau Verena Heim geleitet.

Derzeit hat der Musikverein 34 Musikantinnen und Musikanten, 14 Jugendliche in einer Jugendkapelle und 17 Jugendliche in der Ausbildung sowie über 150 passive Mitglieder,  den Verein in seiner Arbeit auch finanziell unterstützen.